Sprechstundenzeiten

Mo - Fr : 07:30 - 11:00
Mo, Di u. Do: 13:30 - 16:00
Fr Nachmittag: Sehschule

Rufen Sie an
(02 03) 79 26 02

Suche
Augenarztzentrum Duisburg-Süd

Dr. med. Jürgen Eggloff
Dr. med. C. de Ortueta-Plitt
Düsseldorfer Landstr.147a
47249 Duisburg

Telefon (02 03) 79 26 02
www.augenarzt-duisburg.de

Unsere Diagnosegeräte

  • HRT – Heidelberg Retina Tomograph

    Ein neuer Weg zur Analyse von Krankheiten - Der Heidelberg Retina Tomograph (HRT) basiert auf dem Prinzip der so genannten konfokalen Laser-Scanning-Tomographie. Durch einen völlig ungefährlichen Laserstrahl wird das gewünschte Netzhautareal dreimal an bis zu 9,4 Millionen Stellen abgetastet und so ein Bild aufgenommen, das mit einem an das Gerät angeschlossenen Computer weiter verarbeitet wird. Diese dreidimensionale Darstellung der Kontur der Netzhaut erlaubt eine genaue Analyse des Sehnervenkopfes, die so genannte Papille. (HRT ...)
  • Pachymetrie – Hornhautdickenmessung

    Was ist die Pachymetrie? Mit Hilfe der Pachymetrie wird die Hornhautdicke des Auges bestimmt. Dies ist im Rahmen einer genauen Vorsorgeuntersuchung des Glaukoms (Grüner Star) sehr entscheidend. Bislang wurde der Einfl uss der Hornhautdicke auf die Berechnung des Augeninnendruckes unterschätzt und vernachlässigt. Da die Hornhaut aber von Mensch zu Mensch verschieden ist und zum Teil erhebliche Unterschiede aufweist, ist eine individuelle Messung der Hornhautdicke zur exakten Bestimmung des Augeninnendruckes unablässig. Neuste Forschungen an mehreren Hunderten Patienten zeigen den deutlichen Zusammenhang zwischen Hornhautdicke und einer Erkrankung bzw. Verschlimmerung an Grünem Star. (Pachymetrie ...)
  • FDT – Frequenzverdopplungs-Perimetrie 

    Ein neuer Weg zur Analyse von Krankheiten: Erkrankungen oder Schäden des Sehnervs erkennen, noch bevor es zu spürbaren oder bewussten Veränderungen des Sehens kommt, das ist der große Vorteil der Frequenzdopplungs-Perimetrie (FDT-Perimetrie) gegenüber der herkömmlichen Gesichtsfeld-Untersuchung. Die Untersuchung dauert nur wenige Minuten, ist dabei vollkommen schmerzfrei und eine wichtige Ergänzung der Glaukom-Vorsorge. 
    (FDT ...)
  • OCT - Optische Kohärenztomografie

    Die neueste Methode zur Messung der Dicke der Nervenfaserschichten um den Sehnervenkopf zeigt bereits frühzeitig Veränderungen, die bei einem Glaukom auftreten. Messungen mit diesem Gerät bei Erstdiagnose oder Verlaufsuntersuchung erlauben zuverlässige Aussagen zur Erkrankung und zur Therapie. (OCT ...)